Traditionelle Kleidung in Ghana

Ein zartes Blau, ein kräftiges Violett, ein strahlendes Gold. Das alles und viel mehr können sie hier in jedem kleinen Dorf oder Stadt in Ghana sehen. Ein total bunter Farbenmix, figurbetonte Schnitte, Silber oder Goldfarbende Knöpfe werden Verarbeitet in der Alltags- Kleidung im Straßenbild.

Egal in welchem Alter die Ghanaischen Einwohner sich befinden Hauptsache bunte Baumwolle als Kopfschmuck, Wickeltuch Hemd oder Hose. Hier ein Schleifchen, da ein Schleifchen. Alles sehr verspielt zu meiner Zeit.

 Natürlich alles in eigenen Schneidereien in edler Handarbeit hergestellt.

Ich liebe sie, die bunten Stoffe, wo raus alle kreativen modischen Bekleidungsstücke gemacht werden.

 

Die meisten Historischen Muster der Baumwollstoffe haben einen Bezug zu der Traditionellen Ashantikultur in Ghana.

Zum Beispiel „the Pencle“ ein bedruckter Stoff zeigt einen Bleistift, die Stoffverkäuferin auf dem Markt erzählte mir die Geschichte dazu. Kwame Nkrumah früherer Präsident von Ghana hat damit viele wichtige Verträge Unterzeichnet.

 

Ich habe natürlich diesen Traditionellen Stoff gekauft und mir ein Wunderschönes Kostüm daraus nähen lassen.

So haben viele Muster und Stoffe eine historische Ghanaische Geschichte die gerne von den Stolzen Ghanaern getragen werden.

Es gibt natürlich auch Qualitativ einige Unterschiede. Manche sind sehr hochwertig von der Herstellung, gewachst oder Imprägniert. Spezielle Farbdrucktechnik usw. 

Es gibt einige Spezialisierte Webereien in Holland und England extra für den afrikanischen Markt.

 


Ein zartes Blau, ein kräftiges Violett, ein strahlendes Gold. Das alles und viel mehr können sie hier in jedem kleinen Dorf oder Stadt in Ghana sehen. Ein total bunter Farbenmix, figurbetonte Schnitte, Silber oder Goldfarbende Knöpfe werden Verarbeitet in der Alltags- Kleidung im Straßenbild.

Egal in welchem Alter die Ghanaischen Einwohner sich befinden Hauptsache bunte Baumwolle als Kopfschmuck, Wickeltuch Hemd oder Hose. Hier ein Schleifchen, da ein Schleifchen. Alles sehr verspielt zu meiner Zeit.

 Natürlich alles in eigenen Schneidereien in edler Handarbeit hergestellt.

Ich liebe sie, die bunten Stoffe, wo raus alle kreativen modischen Bekleidungsstücke gemacht werden.

 

Die meisten Historischen Muster der Baumwollstoffe haben einen Bezug zu der Traditionellen Ashantikultur in Ghana.

Zum Beispiel „the Pencle“ ein bedruckter Stoff zeigt einen Bleistift, die Stoffverkäuferin auf dem Markt erzählte mir die Geschichte dazu. Kwame Nkrumah früherer Präsident von Ghana hat damit viele wichtige Verträge Unterzeichnet.

 

Ich habe natürlich diesen Traditionellen Stoff gekauft und mir ein Wunderschönes Kostüm daraus nähen lassen.

So haben viele Muster und Stoffe eine historische Ghanaische Geschichte die gerne von den Stolzen Ghanaern getragen werden.

Es gibt natürlich auch Qualitativ einige Unterschiede. Manche sind sehr hochwertig von der Herstellung, gewachst oder Imprägniert. Spezielle Farbdrucktechnik usw. 

Es gibt einige Spezialisierte Webereien in Holland und England extra für den afrikanischen Markt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nick (Freitag, 08 Mai 2020 12:24)

    Super informativ, macht Sehnsucht nach Ghana!